Blog

Was ist eine Google Penalty?


Warum bekommt meine Website eine Google Penalty?

Der Google Algorithmus, der darüber entscheidet welche Website zu welchen Suchanfragen zuerst gelistet werden, besteht aus mehreren hunderten Faktoren. Zum einen um die „Schönheit“ der Programmierung der Website, wie sauber ist der Code, welche Keywords sind wo platziert, das Problem des Double Content etc.

Alles Faktoren die sich auf die Website direkt beziehen, auf die wir hier jedoch nicht weiter eingehen wollen, da sie (bis auf Double Content) keine Penalty verursachen.

Der wichtigste Rankingfaktor ist jedoch das Rauschen, das Echo der Website im WWW. Sprich wie oft wird die Website erwähnt und von wem. Dieses Rauschen wird durch Backlinks dargestellt. Hier kann man die Metapher zum wirklichen Leben ziehen:

Welche seriösen und wichtigen Persönlichkeiten erwähnen welches Thema. Wird ein bestimmtes Thema nur in der Klatschpresse verschrien, ist es aus unserer Sicht weniger wichtig, als Themen die in der Tagesschau, auf dem Titelblatt der WELT o.a. seriösen Medien besprochen werden. Möchte ich ein Thema bewerben das „normalerweise“ keine Aufmerksamkeit kriegen würde, kann ich nun dutzende billige Artikel in unseriösen Medien kaufen / bestellen. Aber wer liest diese Medien, wer informiert sich durch diese Medien? Sicher nicht der Durchschnittsbürger / User / Konsument (hoffentlich ;).

Erhält eine Website also mehrere augenscheinlich gekaufte Backlinks von unseriösen Foren, dubiosen Websites etc. zählt dies negativ auf das Ranking. Beim Linkprofil zählt heutzutage (früher war dies anders und der ein oder andere SEO konnte hier sehr viel Geld verdienen) schlicht die Qualität der Backlinks, nicht die Quantität.

Natürlich kann man nicht ausschließen, dass auch eine mehr als seriöse Website auch ein, zwei schlechte Backlinks erhält (dies kann auch manipulative Hintergründe haben, siehe SEO Wiki). Daher gibt Google jeder Website eine prozentuale Grenze unbekannten Faktors von % Guten Backlinks zu % Schlechten Backlinks. Überschreitet man diese Grenze, wird man von Google abgestraft und erhält eine Penalty mit Auflagen die man erfüllen soll um aus dieser Strafe entlassen zu werden. Die Auswirkungen einer Penalty sind teilweise verheerende Verluste der Rankingpositionen / im Sichtbarkeitsindex.

Du magst den Post?
Loading...Loading...

Blog